15.03.16

lohnt sich ein persönlicher stylist?: blaues wunder mit kisura*



 *sponsored post

Mein blaues Wunder habe ich mit Kisura erlebt. Am Anfang war die Skepsis:  was leisten persönliche Stylisten? Lohnt sich das? Was habe ich davon? Brauche ich das? Wenn ja, wofür?


Meinen beiden Freundinnen hatte ich am vergangenen Freitag beim Absacker im Brauhaus von Oberursel schon davon berichtet; sie waren arg gespannt.

WAS IST ZU TUN? 
Nach der Registrierung fragte Kisura meine Vorlieben nach Stil und Farben ab; welche Marken mir besonders gut passen. Das finde ich gut, aber schwierig zu beantworten, weil ich mir Labels selten gut merken kann. Wir vereinbaren einen Telefontermin. Pünktlich bimmelte Lena bei mir an
Das persönliche Gespräch ist das Allerwichtigste, weil die Beraterin hier ein Gefühl für die Kundin entwickelt.
WAS HATTE ICH MIR GEWÜNSCHT?
Ein vielseitig zu kombinierendes Outfit, tragbar im Job und After Work. Im Stil ruhig mutiger.

WAS HABE ICH ERHALTEN?
Zwei Bundfaltenhosen, die mir beide sehr gut gefielen. Vor allem mein Lieblingslabel nikkie, doch die Hose fiel um Nummern zu groß aus, sonst hätte ich sie behalten. Die andere Bundfaltenhose mit schmalem Bein, hohem Bund und Gürtel hat etwas Japanisches. 
Der weich fallendes Blazer mit Gürtel in der Taille bildet mit der Bundfaltenhose das Grundensemble. Dazu lassen sich alle drei Tops hervorragend kombinieren; die blaue Bluse ist ideal fürs Business; das rosa Top macht mit den flachen Slippern die Anzugkombi zum Freizeitlook, im Spagetti-Top wird daraus ein Abendanzug.
Die Slipper fallen leider klein aus und gehen zurück. Eine Inspiration waren sie aber alle mal und ich hätte sie sofort behalten, aber das Portemonnaie ließ sich einfach nicht erweichen....

HAT ES SICH GELOHNT?
Auf jeden Fall. Weil die Stylistin mir Anregungen geschickt hat, nach denen ich nicht nur selbst niemals gesucht hätte; sondern weil sie mir auch noch eine große Menge Zeit erspart hat. (Beispiel: Vor Jahren habe ich eine Stunde damit verbracht nach einer Michael Kors Tasche im Internet zu fahnden, die in Europa ausverkauft war.)  

Das Schönste kommt zum Schluss: sowohl in der Kategorie besonders "traurig" als auch "sensationell". <3 Und nun-

DIE EINZELKRITIK
Spagetitop. Hat seinen Charme, aber weder bin ich der Hängerchen-Typ noch steht mir die Farbe. Zu sehr apricot.  Die Rüschen sind ein Experiment, aber Ole, das ist nichts für mich.

Top: Edited the Label / Hose: Y.a.s
Mein erstes blaues Wunder: Ui, dachte ich. Sehr blau. Zu blau. Steht mir das? Angezogen mit der Hose - eine neue Anregung, neue Sichtweise, die den Spielraum erweitert. Darauf wäre ich allein nicht gekommen, obwohl ich einiges von diesem Label im Schrank habe.

Hose: Y.a.s / Slip-ons: Billi Bi / Bluse: Rich & Royal / Kette: Küstensilber
Ich trat vor den Spiegel und dachte, wer ist das? Fühle mich verändert und doch auf den Punkt genau getroffen.Die Hose sitzt ausgezeichnet; alles an der Taille mag ich sehr, fühle mich wie eine Femme Fatale und zu allen Schandtaten bereit.....


Hose: Y.a.s / Blazer: Just Female / Bluse: Rich & Royal / Pumps: Peter Kaiser


Der Nett-Faktor: Ja geht. Aber wenn nicht mehr dafür spricht, ist das ein bißchen wenig. Von der Jacke heißt es Abschied nehmen. Oben ohne Jacke: die Farbe! Ja, was soll ich sagen? Zuerst unsicher, aber dann hat mich die Farbwirkung überzeugt. Pink ist Power sage ich mir, also darf sie bleiben.
Strickjacke: Minimum

Hose: nikkie

Ja, traurig, traurig. Ich mag Experimente, aber ich bin nicht der weite Westen Typ. Das ist ein sehr schönes Beispiel dafür, das manche Trends ruhig ohne mich abfahren dürfen. Wie ihr seht, habe ich mich in der Weste so wenig Wohl gefühlt, dass auch kein ordentliches Foto zustande kam. (Wenn das Heidi Klum jetzt hört. Denn wir müssen als Modells schließlich alles verkaufen können....:))
Weste: Edited The Label


FAZIT?
Bezahlbar, dem eigenen Budget (nach Angabe in der Eingabemaske) angemessen. Sehr gute Erfahrung mit Kisura bis auf eine kleine logistische Verzögerung. Ich kann die Stylisten von Kisura absolut empfehlen und werde sie gern zu Rat ziehen, wenn meine Freundin nächstes Jahr heiratet. Weil ich es schätze, etwas ohne Kaufzwang in Ruhe auswählen zu können. Darüber hinaus zählt für mich noch die Zeit, die mir eine persönliche Beraterin erspart. 

Und das Sensationelle? Hat mich so glücklich gemacht, dass ich Freitag gleich drei Kombinationen für Euch habe: ein blaues Streifenhemd, mal edgy, mal sommerlich und ausgehfertig. Das Hemd könnt ihr schon auf Instagram sehen. Übrigens mehr Erfahrungsberichte findet ihr bei meinen lieben Mitbloggerinnen Sabine von Bling Bling Over50 , und Moppi.

So, jetzt sprecht bitte: findet ihr, dass die Outfits zu mir passen? Würdet ihr einen persönlichen Stylisten beanspruchen? Warum? Warum nicht? Habt ihr schon mal eine beauftragt?

-Sabina 
 
Link-up: Um Kopf und Kragen #94, Visible Monday, Turning Heads Tuesday
Top of the World Style , , Outfit des Monats

Kommentare:

  1. Guten Morgen! Deine Auswahl gefällt mir bis jetzt von allen am besten, grade auch wegen der schwarzen Hose mit dem blauen Oberteil. Du siehst sensationell darin aus :)
    Der pinke Pulli ist toll, und mir persönlich gefällt das Hängerchen in Apricot ebenfalls sehr gut.

    Wünsche dir einen happy Dienstag, liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen du Hübsche, das Hängerchen wäre sicher auch was für dich. Danke für deinen lieben Worte und hab einen wunderbaren Dienstag! Liebe Grüße zu dir! Sabina

      Löschen
  2. Hallo liebe Sabina, die Kombination mit Blau ist der Kracher, genau deine Farbe. Auch sonst stimme ich mit deinen Beurteilungen der Outfits 100% überein. Und der Wohlfühlfaktor muss einfach stimmen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea, zuerst mal muss ich nochmal sagen, wie SEHR es mich freut, dass du wieder aktiver bist und ich mehr von dir hier lese und danke für deine Zeit und dein Feedback. Habe ich mit sehr großem Interesse gelesen. Ich wünsche dir einen schönen Tag und liebe Grüße Sabina

      Löschen
  3. Stimmt Du siehst Hammer aus.Tolle Auswahl passt. Perfekt zum Typ.Trifft genau Deinen Geschmack
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  4. die blaue bluse ist wirklich ein treffer!
    das rosa top schmeichelt deinem teint und geht mit vielem aus deinem schrank, wenn die hose sitzt ist sie ja genau deins..... der rest - öhem. die schuhe sehen auch arg nach plastik aus.
    aber gut "persönlich" ist ja auch was anderes. so ferndiagnose ist eigentlich nicht zu machen.
    ob ich einen stylisten brauche? nach ansicht mancher leute bestimmt!!!! hahahaha :-D
    drück dich!
    xxxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kommt doch immer drauf an wen Du fragst ... vermutlich würde ich auch einen brauchen *gg so rein theoretisch vielleicht . :))

      Löschen
    2. und ich denke immer das Beate, hier und auf anderen Blogs, in den Kommentaren zu den Outfits, immer alles auf den Punkt bringt. :)

      Löschen
    3. Beate, du hast meine Gedanken erraten. Daher durfte das Top auch bleiben :))) Also ich fand das telefonische Gespräch sehr gut. Natürlich konnte sich die Stylistin auch meinen Blog anschauen. Und wenn ich an dieses traumhafte Bild zu deinem Pastellpost denke---dem ist nichts hinzuzufügen. Aber ich denke, ich verstehe, was du meinst. Dein Styling ist ja eher unkonventionell und das halten nicht alle Menschen aus ;-) @LoveT.: Stimmt xxx @Heidi: die Frage ist doch nur, ob ich mich beraten lassen will. Das kann sich mit der Zeit auch ändern. Also, wenn meine Freundin nächstes Jahr heiratet und ich ein Kleid brauche, werde ich Kisura sicherlich zu Rate ziehen :) Habt alle einen schönen Tag!!! Eure Sabina

      Löschen
  5. Schade, dass die Hose von nikkie nicht passt. Die finde ich nämlich sensationell mit den Ösen. Ansonsten bin ich ganz begeistert von der Bluse in Royalblau, Die Bundfaltenhose steht Dir auch sehr gut. Als Sommertyp kannst Du ebenfalls das rosa Oberteil gut tragen. Also alles richtig gemacht.

    Danke fürs Verlinken.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Beautiful photos and beautiful look. I love the soft pink tone jersey, klein blue blouse and sophisticated top salmon. The white dress is really gorgeous, it's beautiful. And you, with this hairstyle, you really look very pretty.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Muchas gracias dear Josep. I really appreciate your time and kind words. My hairstyle? I am still wondering whether I like it or not ;-) Have a fabulous day! Sabina

      Löschen
  7. Und hier ist noch ein Blau-Fan! Die Farbe in Kombi mit schwarz (geht überhaupt noch eine andere Farbe dazu?!?) ist einfach klasse ob mit oder ohne Blazer. Ich finde das Hängerchen-Outfit gar nicht so falsch, gefällt mir auch sehr gut auch aus dem Grund weil ich dich so das erste Mal sehe und würde dich gerne wieder darin sehen wollen!
    Die Weste würde gut aussehen wenn sie deine tolle Figur nicht so verhunzen würde und enger wäre! Gerne auch dunkler!
    Das Streifenjacken-Outfit ist auch nicht meins. Weder die Jacke noch die Hose (sieht im Schritt etwas seltsam aus *g*). Total spannend.. danke, dass du deine "Experimente" mit uns geteilt hast liebe Sabina! :-*

    liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
  8. Das gefällt mir bis jetzt alles am besten, was ich bisher bei den ganzen KISURA-Boxen gesehen und auch selbst erlebt habe. Dein Outfit mit der blauen Bluse gefällt mir super und die flachen Schuhe dazu erden das ganze, mit den Pumps wirkt gleich viel eleganter. Aber auch das rosa Oberteil mag ich und eigentlich auch das apricotfarbene Top, zu einer engen Jeans und NICHT halb reingesteckt sieht es bestimmt schön aus.

    Liebe Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Moppi, es ist interessant, dass du ja schon Vergleichsmöglichkeiten hast! danke, dass du bei mir gleich etwas für die anderen Leserinnen beiträgst. Freut mich, dass du dich vom apricotfarbenen Top so inspiriert fühlst. Für mich war das gar nichts. Ich spiele ja Theater und da würde ich es sicherlich tragen. Das ist ja das Schöne daran. hihi. LG zu dir! Sabina

      Löschen
  9. Bei dem Bild mit der Weste musste ich gerade ziemlich lachen, so deutlich wird, dass du dich gar nicht drin wohl fühlst. Drei Größen kleiner könnte das aber schon ganz anders aussehen, würde ich sagen :-) Die Kombination aus blau und schwarz ist super, das rosa Shirt mag ich auch. Zum Top habe ich mir noch keine wirkliche Meinung gebildet. So wirklich schlecht ist das auch nicht und da du so schmal bist, kannst du die Rüschen durchaus vertragen. Naja, und die gestreifte Strickjacke ist schön, aber viel zu brav für Dich :-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Fran, ja das hast du total recht. Auch zusammengebunden werden die Weste und ich in diesem Leben keine Freundinnen mehr. Was nicht gegen das Teil spricht, nur darf es gerne weiter wandern....Auch beim Top kann ich dir nur zustimmen. Aber "so schlecht ist es nicht" ist halt nicht gut genug *ggg* Liebe Grüße zu dir! Sabina

      Löschen
  10. Die schwarze Hose + blaue Bluse und Balzer dazu hätte ich wohl auch behalten. Die siehst großartig aus. Ungewohnt, aber klasse! Die lange Jacke mit den Blogstreifen hätte ich mich gefreut. Sowas wollte ich schon lage mal probieren. Macht ja echt Spass, so eine Überraschungsbox. Dein erstes Bild mag ich heute besonders und ich habe über Dein letztes NICHT gelacht, von mir wird es nämlich zu dem Thema wohl ein ähnliches geben :-| LG Bärbel ☼

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, das hast du sehr schön geschrieben. Ich kann diese Erfahrung gar nicht genug herausstellen: einfach mal was gezeigt zu bekommen. Klar sind da Fehlerquellen. Aber wenn es um Styling geht, finde ich nichts hilfreicher als Anregungen, um den eigenen Weg zu finden. Bin gespannt auf deinen Post und wenn er da ist, können wir gern aufeinander zur Leserbereicherung verlinken, wenn du magst...Sonnige Grüße zu dir! Sabina

      Löschen
  11. Liebe Sabina,
    ich bin ja keine Modebloggerin, aber dieses Kisura-"Geschichte" fand ich am Anfang sehr interessant.
    Bis ich bei anderen Bloggerin gesehen habe, das es nicht so rund ist, wie ich dachte. Ich muss gestehen, das erste Mal bin ich begeistert von Kisura und Dir ! Die blaue Bluse ist toll und das gesamte Outfit steht Dir, aber auch die anderen Outfits finde ich gelungen, auch das Trägertop, nicht halb reingesteckt, sieht es bestimmt gut an Dir aus, da gebe ich der Moppi recht.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea, ich freue mich über dein Feedback, das ich sehr gerne gelesen habe! Die Geschichte mit Kisura ist tatsächlich interessant und ich freue mich, dass ich meine Erfahrung gut vermitteln konnte. Ich wünsche dir einen schönen Tag und sende liebe Grüße Sabina

      Löschen
  12. Ich habe den Service auch mal ausprobiert, weil ich auf Blogs davon gelesen hatte. Behalten habe ich nichts, leider war wirklich null dabei.
    Zum Teil war es Pech. Ich wünschte mir eine dunkle Jeans und keine der beiden geschickten passte. Zum Teil habe ich leider zu große und zu kleine Größen bekommen (XS bei Größe 40).
    Im Gegenzug zu Zalon (ähnlicher Service) finde ich bei Kisura aber gut, dass sie mehr abfragen, insbesondere was Muster und große Logos angeht. Dadurch filtert sich mehr raus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Charoltte, vielen Dank für dein interessantes Feedback, denn so ein Erfahrungsbericht lebt ja vom Austausch und den Erlebnissen aller Beteiligten. Schön, dass du dir die Zeit zum Kommentieren genommen hast. Liebe Grüße Sabina

      Löschen
  13. Liebe Sabina, ich finde Deine Outfits sind jetzt das Beste was ich zu dem Thema bisher gesehen habe. Die blaue Bluse und die Hose sind toll!
    Ich finde die Spagettitop - Bluse sehr schön. Aber wohlfühlen musst Du Dich damit.
    Beim letzten Outfit sieht man es Dir zu deutlich an , dass das nichts für Dich ist.
    Wünsche Dir einen schönen Abend, ganz liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och liebe Tina, das freut mich aber, dass du aus deinem Blogbesuch etwas mit nimmst. <3 Dein Feedback habe ich sehr interessiert gelesen! Ich wünsche dir auch einen schönen Abend und sende dir LG Sabina

      Löschen
  14. Sabina, you look so pretty in pink. Love these early Spring outfits, especially the one with the light gray vest. It is a beauty!

    I now run a linkup on Thursdays and I am inviting you to link up this pretty outfit and any other recent outfits. The linkup is still open (below).

    http://eleganceandmommyhood.blogspot.com/2016/03/thursday-moda-2-and-pop-of-yellow.html

    Thank you and have a great day! Thanks, Ada. =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ada thank you so much for inviting me. I'll make a note of it. Thanks for thinking of me. Sabina

      Löschen
  15. Hi Sabina!

    Zum einen: Ich stimme Tina zu. Die Vorschläge sind tatsächlich interessanter als das, was den anderen Bloggerinnen angeboten wurde.

    Aber um Deine Frage zu beantworten: Nein, ich brauche so einen Service nicht. Mir fallen schon ohne Hilfe viel zu viele tolle Sachen ins Auge - und wecken meine Bedürfnisse. Die ich mir gar nicht alle leisten kann... (Du solltest allein mal meinen Wunschzettel bei Asos sehen!). Da brauche ich nicht noch zusätzlich Vorschläge von anderen. Außerdem macht mir das selbst-aussuchen viel zu viel Spaß. Was anderes wäre es natürlich, wenn ich die Sachen nicht selbst bezahlen müsste :-)

    Zu Deinen Outfits: Das apricotfarbene Volanttop finde ich eigentlich ganz interessant an Dir. Ist mal was anderes. Das blaue Oberteile ist sowieso TOP! Und die Longweste - ja die ist tatsächlich "traurig". Vielleicht ist sie aber auch nur 2 Nummern zu groß? (jedenfalls gehst Du darin unter)

    Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Annemarie, die Longweste wäre eher etwas für Sunny und dich. Ganz sicher. Für mich vermutlich in einer erheblich kleineren Version. Neugierig wäre ich schon. Ausprobieren macht halt Spaß. Und wenn die Stylistin etwas anschleppt, ziehe ich es an. Liebe Grüße Sabina

      Löschen
  16. Bild 3: Wow. Wie für dich gemacht. Sieht großartig aus! Jeans+Pink ohne Jacke, auch super. Schrieb ich ja schon auf lG und in die Jeans bin ich immer noch verliebt. ;) Der Rest war immerhin einen Versuch wert. ;))

    LG Anna, die euer Kisura-Experiment ziemlich spannend findet.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass dir unser Experiment gefällt liebe Anna. Ja mit der Jeans hadere ich so...obwohl ich die Farbe sehr gern mag, bin ich mit ihrem Sitz nicht so ganz zufrieden. Ich freue mich immer von dir zu hören und sende dir liebe Grüße. Sabina

      Löschen
  17. Ich denke die haben bei Dir einen recht guten Job gemacht. Allerdings kannst Du bei Deinen tollen Maßen und Größe ohnehin aus dem Vollen schöpfen. Da ist es echt ein netter Service, wenn man aus dem überbordenden Angebot einfach einen anderen sondieren lassen kann.
    Wenn man selbst schon immer gucken muss, was geht, was nicht, wirds schon schwieriger. Die sehen einen ja nicht damit.
    Ich hatte ja bereits irgendwo drunter kommentiert, dass ich 1:1000 wette, dass sie es nicht schaffen ein Kleid aufzuspüren, dass mir auf anhieb passt. Plus Mantel und Schuhe.
    Aber darauf haben sie sich nicht eingelassen.
    Ich denke also, es ist ein Service für Leute denen im Prinzip alles passt.
    Dass Dir das Westenkleid nicht gefällt kann ich verstehen, es hängt auch dran an Dir. Es ist was für große Leute. Ich könnte es an mir z.B. gut vorstellen. Über einer weißen, weiten Leinenhose z.B.
    Das Knallblau mag ich sehr gern an Dir. Und das Apricot ist sicher nicht ideal. Ich sah damit mit 16 schon krank aus. Mit 46 würde man mich wohl sofort krank nach Hause schicken. Sollte ich mir mal überlegen... hehe.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach, endlich ein anderer Sommertyp, der mein Leid versteht und mir nicht Apricot andrehen will. Ja, die Weste kann ich mir sehr gut an dir vorstellen....lang und länger....LG Sabina

      Löschen
  18. Mir gefällt Dein Blau-Outfit auch sehr sehr gut. Ich hätte zu so einer Farbe nicht freiwillig gegriffen. Aber das ist ja eben das interessante an Blogs. Man sieht an anderen, dass manches, was man selbst verschmähen würde, doch richtig schick aussehen kann. Das Outfit mit dem Rosa Shirt find ich auch gut. Lachen musste ich ja bei Deinem letzten Bild. Dein Blick in dem Outfit spricht Bände ;-)

    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war auch meine Absicht, euch zu vermitteln, wie es sich anfühlte. Ich bringe andere sehr gern zum Lachen <3. Schön, dass du dich inspiriert gefühlt hast. Liebe Grüße zu dir! Sabina

      Löschen
  19. Mir gefallen nur die outfits mit dem stark pinken Pulli. Das mit der Trenchcoatweste sieht ganz gut aus, aber es ist klar fuer eine groessere Frau geschnitten. Ich denke, du bist dein bester Stylist! Was die outfits mit dem stark-pinken Pulli angeht, meine ich, so aenliche schon mal auf deinem Blog gesehen zu haben. Z.B. gestern.
    xo Nicole

    AntwortenLöschen
  20. Das sind großarige Outfits die dir einfach alle sehr gut stehen, mir persönlich gefällst du in dem eher lässigeren Look mit Weste und Jeans am Besten!
    Liebe Grüße an dich
    Alnis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Siehste mal, so unterschiedlich sind die Geschmäcker. Ich mag das auch. Aber nicht für alle Tage. Eher so am Wochenende im Urlaub. Ganz liebe Grüße zu dir! Sabina

      Löschen
  21. In der Wochenendeausgabe unserer Tageszeitung waren auch drei Tests von Online-Stylisten. Die Testpersonen waren sehr angenehm überrascht. Besonders der eine Mann.
    In meinem Shop erlebe ich es auch öfters, dass ich telefonisch ausführlich berate und dann erst das mir passend erscheine zusende. Meistens stimmt es. Wobei es sich ja "nur" um Accessoires handelt.
    Ich kann mir also schon vorstellen, dass ein ausführliches Interview und die vorhandenen Maße zu guten Ergebnissen führen, wenn die Stylisten auf Produkte zurückgreifen können, die tatsächlich den Größen entsprechen, die sie angeben. Das ist ja IRL oft genug das Problem, dass da 40 draufsteht und 38 oder 42 drin ist....
    Das war wohl auch bei der Trenchweste so. Denn eigentlich finde ich sie sehr gut an Dir - nur halt zu groß. Das ist mal ein anderer Look als sonst bei Dir. Die blaue Bluse mit Blazer schaut toll aus, aber eben im besten Sinne typisch. Auch wenn die Farbe neu ist für Dich. Das apricotfarbene Hängerchen mit Schleife finde ich auch superschön an Dir, muss man sich halt Sommer dafür vorstellen. Und reingesteckt gefällts mir besonders.
    Du siehst, es gibt viele (An-)Sichten.
    Wohlfühlen muss frau sich aber selber. Und daher werden wir wahrscheinlich immer etwas ähnliche Sachen auswählen und tragen, die eben der eigene Stil sind. Kleinere Ausschläge in neue Richtungen sind dabei willkommen! Und dabei könnten Stylisten jeder Art ja gut beitragen.
    Welche Bloggerinnen haben Kisura noch getestet? Ich habe das gar nicht mitbekommen.
    Auf Bärbel bin ich gespannt.
    Herzliche Grüße schickt Dir Sieglinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wenn man selbst berät wie du und ich, hat man wohl eine ganz andere Perspektive und weiß, wieviel Fingerspitzengefühl, Erfahrung und Können darin steckt. Oftmal habe ich schon online bestellt und dann fiel das Produkt einfach zu groß oder zu klein aus. Das ist dann ärgerlich. Aber halt keine Maßschneiderei ;-) Ich finde das so süß von euch, dass ihr so von dem Hängerchen schwärmt. Es ist mir ein Greul ...hihi. Vor allem aber wegen der Farbe. Steht mir gar nicht. Bin ja ein Sommer. Eure Ansichten hier zu lesen ist sozusagen das Salz in der Suppe. Einfach super! Ich probiere sehr gern Neues aus. Aber da ich Theaterspiele, lebe ich die Seite, dann auf der Bühne aus. Da habe ich schon sowas wie das Hängerchen getragen und mich geschüttelt. Aber es hat beim Spielen irre viel Spaß gemacht. Ich habe das hier ja verlinkt, wer noch getestet hat und morgen kommt noch das Allerschönste von Kisura hier im Blog. Da sind auch nochmal alle anderen Bloggerinnen verlinkt. Danke wieder für deine Zeit und Aufmerksamkeit liebe Sieglinde. Herzliche Grüße zu dir. Sabina

      Löschen
    2. Ja, das mit dem Theater ist ideal. Dort können Seiten ausgelebt werden, die sonst eher zu Irritationen führen könnten. Gut, dass Du dieses 2. Leben auch noch hast. Sehr vielseitig, muss ich schon sagen!
      LG Sieglinde

      Löschen
  22. Thanks for linking up to Top of the World Style

    AntwortenLöschen

I love hearing from you and appreciate friendly and constructive comments. Danke vielmals für eure Zeit, die ihr mir schenkt, um hier so freundlich zu kommentieren. Keine Scheu, einfach dazukommen. Herzlich Willkommen! Oceanblue Style ist eine eingetragene Marke und darf nicht anderweitig verwendet werden.Fragen gern an: oceanbluestyle.blog@gmail.com