27.09.17

herbstfarbe rot und athleisure over 40

jacket: Mango // hoodie: U.S. Navy // sneakers: THINK
joggers: Asos // shades/ bag: No name


Ihr müsst jetzt stark sein: Schleicht sich bei euch immer etwas in den Kleiderschrank? Obwohl ihr euch selbst hoch und heilig versprochen habt, stark zu sein? Weil ihr schon beim letzten Mal gemerkt hat, dass der Kasten keine Luft mehr kriegt? Ich kann stark sein. Aber bei dieser roten, übergroßen Bikerjacke im Neoprenmaterial wurde ich schwach. Von Null auf Hundert hat sie es auf meine Liste der Lieblingsstücke geschafft. Und Komplimente hagelt es dafür offline auch. Warum?


Warum kommt die rote Neoprenjacke so gut an?
Sie kommt so gut an, weil sie jedem Outfit ein GEWISSES ETWAS verleiht. Und das ist ja das Geheimnis - ob es ein paar Schuhe sind, eine Jacke, ein Hut oder die Tasche. Angezogen und *zack* hat das Outfit Charme und ich fühle mich einfach nur gut angezogen. 

Wobei das mit dem Rot nicht immer eine leichte Sache ist. Ich habe euch zwar ein rotes Etuikleid gezeigt, dass ich zum ShoeStep Award bei Deichmann in Hamburg trug, einen fast Komplettlook in Rot mit Lederminirock und Bluse. Aber halt nur fast.


HERBSTFARBE ROT KOMBINIEREN

Rot sind noch nicht alle meine Kleider. In diesem Herbst und Winter stehen ja wirklich alle Signale auf Rot. Rot soweit das Auge blickt. Da ich Rot sehr mag, endlich auch mehr Nuancen davon in den Läden sind, traue ich mich auch, zuzugreifen. Gegriffen habe ich nach dieser Bikerjacke, Modell "oversize", die ich euch heute sportlich, lässig und bequem kombiniert, zeigen will. Die Bilder sind nämlich beim Gassi gehen mit meinem Hund Kelly entstanden. Sie wartete derweil auf ihrem Plätzchen im Auto.

Meine Familie und ich haben zu Rot ein sehr inniges Verhältnis: Alle Autos, die wir je besessen haben, waren - Rot. Es sei denn, sie waren - Blau. :) Da ich gerade meine #Blauchallenge laufen habe, und noch etwa zweieinhalb Wochen so viele Kombinationen wie möglich in der Meeresfarbe tragen will, gibt es einen Komplettlook in Rot etwas später. Oder zwischen durch mal. Ich muss mal gucken. Aber ich taste mich eh gern an Neues heran.


Herbstfarbe Rot: Mit BLAU und LILA. Zwei Basisfarben plus eine Mischung aus beiden.

Die Trendfarbe im Herbst Winter 2017 funktioniert für mich am besten zusammen mit meiner Lieblingsfarbe Blau. So kann ich auch im Herbst noch Maritimes tragen, statt gleich nach Schwarz und Grau zu greifen.

Für lässige, bequeme Outfits hatte ich schon immer eine Schwäche. Jetzt als Neu-Hundbesitzerin lege ich noch mehr Wert darauf. Also habe ich mich gefragt, wie denn der Athleisure-Stil zum Himmel nochmal funktioniert und ob aus der Neopren-Mode noch etwas wird. :) Weil Neopren so schön weich ist.






WAS IST DENN NUN ATHLEISURE?

Athleisure ist die Lösung für Leute wie mich, die es bequem, lässig und sportlich mögen. Also ein Modetrend zum Wohlfühlen. Ein bißchen schick kommt automatisch dazu. Ihr schaut einfach mal auf die FÜNF GOLDENEN REGELN, die ich unten für euch zusammengesammelt habe. Das Leben kann so einfach sein! Sportmode ist endlich richtig alltagstauglich.

Der Athleisure-Trend tummelt sich schon ein paar Jahre herum, deutlichstes Zeichen: das Auftauchen der Jogginghosen außerhalb der Fitnessstudios. Schicke Jogginghosen gehen schon lange in der Freizeit oder im Büro. Meine blaue hier trage ich mit einer weißen Bluse auch im Seminar.

NEONPREN-MODE
Neopren, der Stoff aus dem Taucher- und Surfanzüge sind, nun also auch an Land. Wo gerade von Auftauchen die Rede war - Neopren bahnt sich beharlich den Weg in die Herzen der deutschen Käuferinnen wie mir scheint, denn es ist nun auch in allen großen deutschen Modeketten zu haben. Siehe meine Bikerjacke hier in der Version "oversize".





Die fünf goldenen Regeln des Modetrends zum Wohlfühlen lauten:

Doch einfach Sportklamotten an und auf die Straße gilt nicht. In der Mode machen wir schließlich keine Späße! *lach* Daher habe ich im Tempel der Inspiration, auf PINTEREST, in meinem Board "CASUAL CHIC ATHLEISURE" spektakuläre Ideen zum Modetrend "Wohlfühlen" gesammelt. Fünf Dinge hatten die coolsten Looks gemeinsam: 




① Die Kleidungsstücke sind nicht wirklich direkt aus der Sporttasche, sondern schauen nur so aus.

Keine schrillen Muster auf den Leggings, sondern gedeckte Farben tragen

Mukis mit Mode mischen: für mich war die Lederhose ideal, weil sie den Sporttrend aufgriff und wegen des Materials gleich straßentauglich war. Die klassische Bikerjacke mag ich, wegen der verspielten Details. Das Neoprenmaterial in der Trendfarbe "Rot" für den Herbst lässt die Jacke weich und anschmiegsam wirken. 

Sportlich mi sportlich oder Kontraste kombinieren. Die gedeckte Farbe der Jogginghose macht den Look straßentauglich - schwarz, braun, taupe funktionieren auch. Dazu habe ich schon einen blauen Blazer getragen und rote Lackpumps.

Athleisure ist ein Statement, gedeckte Farben oder klassische Farbkombinationen gefallen mir für mich am besten. Ein Statement mit pinkfarbenen Leggings muss ich persönlich mit über 40 nicht setzen. Ich bin ja eine leidenschaftliche Anhängerin von Beige und Grau im Wohlfühlmodus. Ihr auch? Naja, pssst- kann ja unter uns bleiben: Vor drei Jahren habe ich eine silberne Daunenjacke zu beigefarbenen Stiefeletten mit Blockabsatz und Jogginghose getragen. Geht alles! ;-)



**affiliate link 



Was war das für eine Wahl?  Wir waren ja bei Bekannten zur Party eingeladen inklusive Ergebnistipp. Ich habe mir da etwas auf dem Zettel zusammengerechnet, aber nicht ernsthaft daran geglaubt, wie nah ich mit meinem pessimistischen zahlen an die Realität heranreichen würde. Damit habe ich dann tatsächlich den dritten Platz belegt und eine Flasche Schampus gewonnen.

Mögt ihr Athleisure? Wollt ihr diesen Herbst Rot sehen? Meerblaue Grüße



-Sabina

Link-up: Tinas Pink Friday.Ageless Style,Fancy Friday,Ashley and Laurie's,

Kommentare:

  1. Ha! Da "roten" wir heute zusammen! Das Thema hab' ich heute auch am Start – plus ein paar Tipps wie man Rot trägt. Übrigens Neopren und Athleisure mag ich beides ;) – bei Teilen in Neopren finde ich den Schnitt immer sehr wichtig damit es nicht so aufgeblasen aussschaut. Deine Jacke finde ich sensationell!!!

    Ganz liebe Grüße aus der EDELFABRIK Chrissie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hätten wir uns zusammen tun können! Rot ist einfach eine schöne Farbe, finde ich. LG Sabina

      Löschen
  2. Rot mag ich sehr sehr gern. Athleisure ist nichts für mich, aber das ist nicht schlimm. Das schau ich bei Dir :)
    Du siehst toll aus, die rote Jacke ist eine Wucht. Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das mögen wir beide gern. Rot ist auch wie Blau. Alle Nuancen sind schön und vielseitig.

      Danke wie immer liebe Tina. Manches schaue ich mir auch nur auf anderen Blogs an und fühle mich dann auch inspiriert.

      Schönen Tag noch und LG Sabina

      Löschen
  3. Das sieht cool aus liebe Sabina. Mit Rot kriegst Du mich immer. Eine rote Lederjacke könnte ich mir für mich gut vorstellen. Zu athleisure darf es bei mir nicht sein. Es muss immer etwas Glamour haben.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Sabine, das kann ich mir an dir auch sehr gut vorstellen. Athleisure kann auch glamurös sein. Das meinte ich jedenfalls mit schick: durch Details oder das Material.

      Schönen Tag noch und LG Sabina

      Löschen
  4. lässig schick - steht dir guuut!!!!
    die farbe der jacke ist einfach perfekt. das perfekte rot und perfekt an dir!
    rot taucht, seit ich denken kann, jeden herbst in meiner garderobe auf - und bleibt über winter. und zwar genau so ein richtiges rotrot - wie ein italienisches rennauto :-) am liebsten mag ich es in kombi mit frischgefallenem schnee........
    xxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Rennauto klingt gut :))))

      Endlich traue ich mich mehr, nach rot zu greifen.

      Und mit Schneeweiß ist schon der Knalleffekt...gibt es hier nächste Woche ....schönen Abend noch!

      Löschen
  5. That jacket looks great on you! I ordered it online but it didn't suit me at all so I returned it. Love the bright red.

    Emma xxx
    http://www.style-splash.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Really? Would have koved to see it on you Emma. I cannot get enough of it right now. Have you got anything scuba? Thanks so much for stopping by...xxxx

      Löschen
  6. Um die Jacke bin ich auch schon rumgeschlichen :-) Und die sieht an dir definitiv grandios aus! Habe gerade die Leder-Jogginghose aus der "Trag ich im Sommer nicht"-Kiste geholt und denke jetzt ernsthaft über den Erwerb der Jacke nach... neiiiiin, ich habe genug Jacken!
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Pfffff...wer dich nur. Das hab ich auch versucht. Würde dir super stehen....firs nicht wahr??? :))))

      Löschen
  7. That is a great jacket. And so versatile.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Absolutely Nancy. Glad you like it, too my friend! xxx

      Löschen
  8. Bei Rot werde ich gerne mal schwach. Und ja, wenn mir etwas besonders gefällt, dann darf ein Kleidungsstück auch mit nach Hause. Meine Schrank ist zum Glück groß:)
    Die Jacke gefällt mir gut, ich habe auch eine sehr sportliche Jacke in Rot für. Da konnte ich auch nicht dran vorbei gehen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dass mein Schrank groß ist, dachte ich auch, als ich ihn gekauft habe. Nun denke ich nur noch wie klein er doch ist...:)))

      Löschen
  9. Love the jacket Sabina! We call it Scuba material here in the UK. I love the Mango brand too. I might have to go check this out. xx
    www.vanityandmestyle.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yes its scuba which is a fun twist isn't it? You will love it Laurie! Thanks for stopping by and see you soon. xxxx

      Löschen
  10. Die Jacke ist ja richtig cool :-*

    Melanie / www.goldzeitblog.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freu mich auch immer wieder über sie. Fühlt sich auch toll an.

      Löschen
  11. Hallo minha querida Sabina, ich habe deine Blogartikel verlinkt, weil ich Rot auch ganz gerne habe!;)
    Bequem und stylish, sportlich und elegant, einfach perfekt! Ich finde, du hast den Trend sehr gut umgesetzt!
    Liebe Grüße, beijos,
    Claudia

    AntwortenLöschen

I love hearing from you and appreciate friendly and constructive comments. Danke vielmals für eure Zeit, die ihr mir schenkt, um hier so freundlich zu kommentieren. Keine Scheu, einfach dazukommen. Herzlich Willkommen! Oceanblue Style ist eine eingetragene Marke und darf nicht anderweitig verwendet werden.Fragen gern an: oceanbluestyle.blog@gmail.com